KontaktSuche
 
 

18.01.16 09:43 Alter: 4 yrs

Schneeglöckchenmarkt 2016

 

Am 20. und 21. Februar 2016 veranstaltete der Klosterverein Ihlow den 6. Schneeglöckchenmarkt. Sonnabends und sonntags drehte sichn auf dem Gelände der Klosterstätte "Stille Räume Ihlow" wieder alles um die kleinen Frühlingsboten.

Traditionell wurde der Weg zur Klosterstätte mit Gedichten und Bildern rund um die grün-weißen Frühblüher geschmückt.
Am alten Forsthaus boten Aussteller Schneeglöckchen aus Keramik, Silberschmuck und Floristikprodukte an. Die Niederländerin Rika van Delden aus Oostwold präsentierte an ihrem Stand rund 20 verschiedene Sorten des Knollengewächses.


Die Galerie des Klostercafés wurde vom Organisationsteam in den beliebten "Schneeglöckchenladen" umfunktioniert.  Alle Kostbarkeiten, die im Laden angeboten werden, suchen und finden die ehrenamtlichen Betreiberinnen des Klosterladens und Organisatorinnen der Märkte an der Klosterstätte das ganze Jahr über auf sämtlichen Märkten, Hobbybörsen, Kreativtreffs etc. So konnten sich die Besucher auch in diesem Jahr wieder auf eine breite Palette an Schneeglöckchen in verschiedensten Variationen freuen.


Auch bei den Kuchen und Torten im Klostercafé bestimmten die Farben Grün und Weiß das Bild. Zudem verköstigte das Team seine Gäste auch mit Glühwein, Bratwurst und weiteren Leckereien auf der Sonnenterrasse. Aus dem Backhaus strömte gegen Mittag an beiden Tagen wieder der Duft von Frischgebackenem. Großer Andrang herrschte, als es dann hieß: das Klosterbrot ist fertig.  

 

Hier finden Sie die Berichte aus den hiesigen Zeitungen:

EZ: Schneeglöckchen im Regen verdrossen Besucher nicht

OZ: Begehrte Sorten waren schnell weg

ON: Die Gier nach Frühling