KontaktSuche
 
 

21.04.16 13:27 Alter: 4 yrs

Archäologinnen aus Dänemark zu Gast

 

Die Däninnen Helle Henningsen, Ann Bodilsen und Mette Klingenberg besuchten die Klosterstätte Ihlow, um Inspirationen für ihr historisches Museum in Holstebro zu bekommen. Auch die Klöster Wienhausen, Loccum, Hude, Ryd und die Bordesholmer Kirche gehörten zu ihren Reisezielen.

"Wie vermittelt man etwas, dass nicht mehr vorhanden ist?", diese Frage stellen sich zurzeit drei dänische Archaologinnen des Museum Holstebro. Sie wollen eine dort neue Ausstellung installieren. Parallel soll ein Gebiet um die Grabungsstelle eines ehemaligen Klosters in Tvis zu einem Naturpark umgestaltet werden.

Um die Grabungsstätte zu erhalten und sichtbar zu machen, sowie die geplante Ausstellungslinie "Glaube" in das Holstebro Museum zu integrieren, haben sich die Dänninnen auf eine dreitägige Reise durch Norddeutschland begeben. Ihr Weg führte Sie von Wienhausen bis nach Ihlow.

Begeistert zeigten sich die Mittelalterarchäologinen von der Rekonstruktion der ehemaligen Klosterkirche, dem unterirdischen Ausstellungsraum und der gesamten Anlage der "Stillen Räume Ihlow".